Telekommunikation

Telekommunikation

2014

In letzter Zeit hat TRAMER den Bau von Lichtwellenleitungen in folgenden Ortschaften ausgeführt:

Rozbórz, Mirocin, Ożańsk, Tywonia, Wierzbna, die Stadt und Gemeinde Jarosław, Pawłosiów, Kidałowice, Widna Góra, Tuczępy, Munina, Ostrów, Wiązownica, Szówsko und Koniaczów.

Dadurch wird die Schaffung von technischen Bedingungen für mindestens 10 000 Nutzer ermöglicht, die den Zugang zum Breitbandnetz benutzen können. Im Rahmen von diesen Arbeiten wurden folgende Sachgebiete ausgeführt:

  • Bau eines Breitbandnetzes auf dem Gebiet des Landkreises und der Gemeinde Jarosław, Sachbereich: Bau einer Kabelrohrleitung – 11 190 m, Hineinziehen von Lichtwellenkabeln in die Kanäle von ORANGE und eigene Kanäle – 15 772 m, Aufhängen von Lichtwellenkabeln an den energetischen Unterbau – von Orange und eigener –
    59 371 m, Bau von Kabelschächten – 9 Stück, Bau von Masten – 9 Stück.
  • Ausführung von kompletten Erdanschlüssen samt Einziehen und Montage der Lichtwellenkabeln in Jarosław, Sachgebiet: Bau einer Kabelrohrleitung – 1778 m, Hineinziehen von Lichtwellenkabeln in die Kanäle von ORANGE und in die eigenen Kanäle – 23 228 m.
  • Einziehen und Montage von Lichtwellenkabeln in eigener Infrastruktur und Orange-Infrastruktur in Jarosław, Sachgebiet: Einziehen von Lichtwellenkabeln in die Kanäle von ORANGE und in die eigenen Kanäle – 40 031 m,
  • Ausführung von PON-Festnetz-Installationen im Armii Krajowej Viertel in Jarosław – 43 Stück.